Software

Leider gelingen nicht alle Bilder wie erhofft Überrascht. Für die ein oder andere Verbesserung setze ich dafür auf ein paar Softwaretools zur Verbeserung bzw. Weiterverarbeitung in Diashows.

darktable Darktable, freie RAW Bildbearbeitung die aber auch mit anderen Fileformaten hervorragend zurecht kommt. Besonders hevorzuheben ist das im letzten Release eingeführte Tool zur Perspektivkorrektur. Dieses hat schon viele Aufnahmen gerettet.
  Als Datenbank für die Bilder setzen ich inzwischen Digikam ein. Die Möglichkeiten zur Bildbearbeitung sind nicht ganz so umfangreich wie bei Darktable, aber an vielen Stellen durchaus ausreichend.
   Der Klassiker Gimp kommt auch noch an vielen Stellen zum Einsatz, insbesondere bei Effekten mit mehreren Ebenen. Von dem Panorama aus Oslo gibt es zwei Versionen -  eine mit Originalhimmel und einmal mit Update. Es darf geraten werden welches das Original ist.
   
   
Für die Erstellung von Diashows greife ich zurück auf:  
Ein freier Video-Editor mit großem Umfang und einfacher Bedienbarkeit. Ist über Packman für KDE als rpm verfügbar
  ffDiaporama, ein freier Diashow-Editor der leider nicht mehr richtig gepflegt wird, und daher den ein oder anderen Bug mitbringt. Bei der Gestaltung von Shows aber einfach zu bedienen und somit fast unschlagbar.
   
   
  Ja, ich habe vor ein paar Jahren auf dem Desktop alles auf Linux umgestellt, und fahre bis heute gut damit. Insofern kann ich nicht auf WIN-tools verweisen.
   

Daten

Aktuelles:

Die Weihnachtsaktion  der ojc sammelt Spenden für Ihre Projekte in Deutschland und Mexiko für die Jahre 2017/2018.

 

Aktivitäten

Wir unterstützen regelmäßig:

Ärzte ohne Grenzen 

Guatemalagruppe Nürnberg

News01

Februar 2017  - vollständige Neuerstellung der Homepage mit cmsimple_XH

 

Bildergalerie Barcelona

Letzte Änderung:

Counter

Sie sind der 1316. Besucher seit dem 15. Februar 2017.

Aktivitäten

Wir unterstützen regelmäßig:

Ärzte ohne Grenzen 

Guatemalagruppe Nürnberg

Daten

Aktuelles:

Die Weihnachtsaktion  der ojc sammelt Spenden für Ihre Projekte in Deutschland und Mexiko für die Jahre 2017/2018.