Wohnzimmerlampe

Unsere Esstischlampe

Nachdem mir die Rebels aus der Wolkenlampe zu kalt waren und nicht in Warmweiss erhältlich bin ich auf die P4 von Seoul umgestiegen und habe Warm- und Kaltweiss gemischt. Der Lampenkörper besteht aus 4 Aluminiumprofilen die in Bogenform von einer Buchenholzleiste - natur - verbunden sind.

Die LEDs wurden mit Leitkleber direkt auf die Aluminumprofile geklebt. Da die Profile gebraucht waren, und leichte Kratzer aufwiesen habe ich sie vorher mit 150er Schmirgelpapier gereinigt. Drahtbürsten "gebrürstet" haben leider nicht so grossen Erfolg gezeigt. Als Verbindung zwischen Alu und Holz haben Spezialschrauben - auf einer Seite Holzgewinde auf der anderen Seite M8 Gewinde - hergehalten. Die Schrauben passten perfekt zum Innenloch des Profils, und konnten mit 2 gekonterten Muttern problemlos eingedreht werden. Als Abschluss dienen Hutmuttern mit Unterlagscheibe zur Verringerung des Flächendrucks - der Bogen verlangt schon ziemliche Kräfte beim Andrehen.

Auch wenn die Bilder dass nicht ganz raus bringen, der Bogen ist symmetrich, mit dem Mittelpunkt zwischen den beiden langen Profilen.
Mangels Sonne, habe ich erstmal nur Bilder mit der eingeschalteten Lampe, mal sehen wann das Wetter passt und ich ein paar Tag-Bilder nachlegen kann.

Fazit

Die Lichtmischung ist auf dem Tisch ok, sowohl Helligkeit als auch Farbe. Leider ist die Umgebung etwas dunkel, und die "leichte" Bauweise lässt den Blick bis zur Decke vordringen.

Mit einer Indirekten Beleuchtung der Decke/Umgebung um ein angenehmeres Bild zu erhalten ist sicher noch was drin. Ein Ausfüllen der mittleren Fläche z.B. durch gestrahltes/geätztes Glas, um einen entwas kompakteren Eindruck zu erreichen

Stückliste

Alle LEDs und Zebehör von LED - tech

 

Aktuelles:

Keine Termine

 

 

 

Wir unterstützen regelmäßig:

Ärzte ohne Grenzen 

Guatemalagruppe Nürnberg

Februar 2017  - vollständige Neuerstellung der Homepage mit cmsimple_XH

 

Bildergalerie Barcelona

Letzte Änderung:
20.07.2017, 20:50

Sie sind der 267. Besucher seit dem 15. Februar 2017.

Wir unterstützen regelmäßig:

Ärzte ohne Grenzen 

Guatemalagruppe Nürnberg

Aktuelles:

Keine Termine